Über uns

Waltraut KobischWaltraut Kobisch

... wuchs in Halle/Saale auf und studierte dort einige Semester Bildhauerei. 1957 zog sie in die BRD und absolvierte in Gießen und Bonn ein Studium der Medizin. Anschließend arbeitete sie in der Inneren Medizin der Chirurgie in Dortmund sowie in der Neurologie und Psychiatrie in Duisburg. Nach einer Fortbildung in Psychotherapie arbeitete sie im Akutbereich, im Gerontobereich eines Altenheimes sowie in der psychotherapeutischen Einheit und in der Supervision. Seit 1989 ist Waltraud Kobisch im sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamtes Mühlheim/Ruhr tätig.
Ferner ist Waltraut Kobisch Qi-Gong-Trainerin. Ihre künstlerischen Erfahrungen vertiefte sie durch die Teilnahme an der Nordener Sommerakademie. In der Bildhauerei bildete sie sich weiter bei Harald Jegordzienski in Lettland.

Waltraut Kobisch ist seit 1999 Dozentin am IBKK im Fachbereich Kunsttherapie.


[ -> Werke in der Web-Galerie ]

[ -> weiter zu den nächsten Dozenten ]

[ <- zurück zur Dozenten-Übersicht ]


Berufsverband

Im Kunstzentrum Bochum hat auch der Berufsverband
„Bund internationaler Künstler e.V.“ (BiK)
seinen Sitz.

Kunst- und Galeriehaus

In dem angeschlossenen Kunst- und Galeriehaus finden regelmäßig hochklassige Ausstellungen statt.
Interessiert? Hier mehr dazu ...